Veranstaltungskonzept

So funktioniert's Austausch, Information, Ausstellung

Das Veranstaltungskonzept ist auf den Eckpfeilern Forum, Networking und Ausstellung aufgebaut. Die konzeptionelle Entwicklung deckt die Bedürfnisse der Zielgruppen noch besser ab und festigt die Bedeutung als Treffpunkt für die Schweizer Stromwirtschaft.

Veranstaltungskonzept

1 - Den Experten der Branche lauschen

Im Powertage-Forum werden die unterschiedlichen Blickwinkel zu aktuellen Themen wie zum Beispiel «Intelligenz beim Strom», «Eigenverbrauch», «Mobilität» und «Speicherung» beleuchtet und in Podien und Talks anregend diskutiert.

2 - Innovative Produkte und Lösungen bestaunen

Die gut etablierten Powertage bewegen sich nah am Markt, was sich auch im aktuellen und umfassenden Angebot der Aussteller widerspiegelt. Die Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen zeigen insbesondere Fachpersonen von Energieversorgungsunternehmen sowie Verantwortlichen in der Strombeschaffung von Grossabnehmern und der öffentlichen Hand konkrete Lösungen auf. 

3 - Am Dialog teilnehmen

Branchenkollegen treffen, sich austauschen und zusammen die Lösungen von morgen erarbeiten. Die Powertage sind der perfekte Ort dafür. Nirgends sonst findet man die geballte Kraft der Branche! 2020 mit neuen innovativen Formaten wie Thementischen mit Experten oder Impulsreferaten von Ausstellern zu den Trends Digitalisierung, Mobilität, Speicherung oder Effizienz.

Kontakt

Öffnungszeiten

Ticket

Aussteller

Hauptmedienpartner
Partner

Teilen